Forschen & Entwickeln

Grundlegendes Ziel des IÖB ist es, zur Verbesserung der ökonomischen Bildung in Schulen, Hochschulen und Bevölkerung beizutragen. Ausgehend vom Stand der ökonomischen, pädagogischen und wirtschaftsdidaktischen Forschung werden im IÖB wissenschaftlich fundierte Konzepte erstellt, empirische Studien durchgeführt und neue Formate für innovativen Wirtschaftsunterricht erprobt.

Fachdidaktische Forschung

Das Forschungsverständnis ist zunächst einmal das einer Fachdidaktik. Fachdidaktiken können definiert werden als die Wissenschaften vom fachspezifischen Lehren und Lernen innerhalb und außerhalb von Schule. Dabei werden unter anderem Fragen bearbeitet wie die nach den Kriterien für die Auswahl und Legitimation von Unterrichtsinhalten, den Zielen des Unterrichts, der methodischen Strukturierung von Lernprozessen, dem Vorwissen, den Vorstellungen oder den erfolgreichen Lernformaten. Hierzu werden im IÖB innovative Bildungsprojekte realisiert, auch im Rahmen von nationalen oder internationalen Forschungsverbünden.

Erstellung von Konzepten

In den Forschungskonzepten des IÖB werden unter anderem die Ziele, Inhalte und Methoden dargestellt, die für bestimmte Zielgruppen als relevant erscheinen und anhand derer sich idealtypische Lernprozessstrukturen herausarbeiten lassen. Solche Konzepte werden auch für Teilbereiche der ökonomischen Bildung entwickelt, wie beispielsweise für die Entrepreneurship Education, die Berufliche Orientierung oder die Finanzielle Allgemeinbildung. Die Konzepte bieten darüber hinaus auch die theoretische Basis für empirische Studien, für bildungspolitische Expertisen, für fachdidaktische Gutachten und für die Erstellung von Unterrichtsmaterialien.

Entwicklung von Materialien für den Wirtschaftsunterricht

Die Forschungsergebnisse werden so weit wie möglich genutzt, um innovative Hilfestellungen, Materialien und Medien für einen zeitgemäßen Wirtschaftsunterricht zu entwickeln. Die Anwendung der Erkenntnisse und ihre Überführung in praktisch einsetzbare Formate wird in den Projekten von Anfang an mitgedacht. Das Materialangebot umfasst ein breites Spektrum an Materialien, Medien, Wettbewerben, Lehr- und Arbeitsheften, Unterrichtseinheiten und Lernportalen. Handlungsleitend für die didaktische Ausrichtung sind Prinzipien wie Problemorientierung, Handlungsorientierung, Praxisorientierung und Schülerorientierung sowie eine Orientierung an aktuellen fachwissenschaftlichen Erkenntnissen. Die erstellten Produkte werden in der Regel in ausgewählten Schulen erprobt.

Copyright 2021. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert

Informationen über Cookies

Wir und unsere Partner nutzen Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern.