Beitrag auf Facebook teilen! Beitrag twittern! Beitrag auf LinkedIN mitteilen!

04. Juni 2021

Neuerscheinung zu Vorstellungen von Wirtschaftslehrpersonen

Die Vorstellungen von Wirtschaftslehrkräften zum Denken in ökonomischen Modellen sowie zum Lehren und Lernen mit und über ökonomische(n) Modelle(n) im Wirtschaftsunterricht hat Dr. Stephan Friebel-Piechotta in der kürzlich erschienenen Monografie untersucht.

Der Autor arbeitet im theoretischen Teil der Arbeit das Modelldenken im Wirtschaftsunterricht konzeptionell auf, sodass in der darauf aufbauenden qualitativen Interviewstudie die Unterschiede zwischen den Vorstellungen der Lehrpersonen und dem theoretischen Referenzrahmen zum Modelldenken im Wirtschaftsunterricht untersucht werden.

 

Über den Autor:
Dr. Stephan Friebel-Piechotta ist Bereichsleiter des Bereichs "Schulpraxis und Unterrichtsforschung" am Institut für Ökonomische Bildung, einem An-Institut der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind Fachdidaktik der ökonomischen Bildung, Schüler- und Lehrervorstellungen, Berufliche Orientierung, Modelle im Wirtschaftsunterricht, Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie finanzielle Bildung.

Zurück

Copyright 2021. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert

Informationen über Cookies

Wir und unsere Partner nutzen Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern.