Beitrag auf Facebook teilen! Beitrag twittern! Beitrag auf LinkedIN mitteilen!

19.08.2022

Erstes „Sommercamp Wirtschaft“ erfolgreich abgeschlossen

24 Schüler*innen nutzten die Ferienzeit, um sich mit wirtschaftlichen Fragen zu beschäftigen und regionale Unternehmen kennenzulernen.

Das vom Kleinen Kreis Oldenburg e. V. und dem Institut für Ökonomische Bildung (IÖB) vom 15. bis 19.08.2022 erstmals durchgeführte Sommercamp für Schüler*innen der Sekundarstufe II war ein voller Erfolg.

Für die 24 Teilnehmer*innen öffneten zahlreiche prominente Unternehmen wie CEWE Stiftung & Co. KGaA,  BÜFA GmbH & Co. KG, die VIEROL AG und die GRIMME Gruppe ihre Türen und gewährten tiefe Einblicke in die unternehmerische Praxis. Im Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg (TGO) stand zudem der Austausch mit jungen Start-ups auf dem Programm, an der Uni Vechta wurden Zukunftsperspektiven der Land- und Ernährungswirtschaft diskutiert.

Die Praxiserfahrungen wurden durch vier Inputphasen des IÖB gerahmt, den Abschluss bildete ein Treffen im An-Institut. Hier führten die Schüler*innen verhaltensökonomische Experimente durch und diskutierten über wirtschaftsethische Fragestellungen.

Der Plan der Kooperationspartner, aus diesem Event eine jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe zu kreieren, wurde durch das positive Feedback aller Beteiligten gestärkt. Und so haben auch im nächsten Jahr interessierte Jugendliche die Möglichkeit, sich auf einmalige Art und Weise mit der regionalen Wirtschaft zu beschäftigen. Und darüber hinaus im Rahmen der Exkursionen und angeschlossenen Freizeitevents am Abend gleichgesinnte Gleichaltrige aus anderen Städten und Kommunen kennenzulernen.

In der Presse:

NWZ vom 16.08.2022, Nr. 190, S. 20 und in der Online-Ausgabe der NWZ

Zurück

Copyright 2022. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert

Informationen über Cookies

Wir und unsere Partner nutzen Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern.