Stellenangebote

Das Institut für Ökonomische Bildung (IÖB), An-Institut der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, sucht zum nächstmöglichen Termin, zunächst befristet für 24 Monate, eine/n

wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w)
„Ökonomische Bildung“
(Vollzeit)

Das IÖB fördert ökonomische Bildung in allen Schulformen und Schulstufen des allgemeinbil-denden Schulwesens in Deutschland, im europäischen Ausland und international. Diesem Zweck dienen innovative Forschungsprojekte und Schulversuche, Internet-Datenbanken mit Materialien und insbesondere Qualifizierungsangebote für Lehrkräfte.

Die ausgeschriebene Stelle umfasst im Wesentlichen die Koordination und Mitarbeit in einem durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt geförderten Forschungsprojekt, welches im Bereich der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) angesiedelt ist. Im Projekt werden verhaltens-ökonomische Zugänge für Konzepte und Materialien der BNE entwickelt, in Interventionsstudien erprobt und zu Lernmaterialien ausgearbeitet.

Es erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • Projektkoordination und -organisation
  • Aufarbeitung der Literatur an der Schnittstelle von BNE und Verhaltensökonomik
  • Konzeption von materialgestützten Lerninterventionen zum ‚Debiasing‘ und ‚Nudging‘
  • Empirische Begleitforschung (Interventionsstudien / Design Based Research)
  • Erstellung von Unterrichtssequenzen
  • Mitarbeit an ähnlichen Themen in anderen Projekten des Instituts

 

Wir wünschen uns Bewerber/innen, die folgende Anforderungen erfüllen:

  • Abschluss eines Masterstudiums mit einem Schwerpunkt in der ökonomischen Bildung (z. B. Lehramt Wirtschaft, Politik-Wirtschaft etc.), der Wirtschaftspädagogik oder der Wirtschafts-wissenschaften mit einem Schwerpunkt in der Umweltökonomik und/oder Verhaltensökonomik
  • Erfahrungen in der Projektkoordination
  • Grundkenntnisse der empirischen Sozialforschung
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • Sicherheit im Umgang mit Office-Programmen und Internetanwendungen 
  • Sorgfalt und Eigenständigkeit

 

Wir bieten:

  • Mitarbeit an einem interessanten Forschungs- und Entwicklungsfeld an der Schnittstelle zwischen ökonomischer Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Mitarbeit in einem anwendungsorientierten Forschungsprojekt 
  • Arbeit in einem engagierten Team

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an: bewerbung@ioeb.de

Prof. Dr. Dirk Loerwald
Wissenschaftliche Leitung/Geschäftsführung
Institut für Ökonomische Bildung gemeinnützige GmbH (IÖB)
Bismarckstr. 31
26122 Oldenburg


Das Institut für Ökonomische Bildung (IÖB), An-Institut der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, sucht zum nächstmöglichen Termin für 40-60 Stunden monatlich eine

Studentische Hilfskraft (m/w)

Das IÖB fördert ökonomische Bildung in allen Schulformen und Schulstufen des allgemeinbildenden Schulwesens in Deutschland, im europäischen Ausland und international. Diesem Zweck dienen innovative Forschungsprojekte und Schulversuche, Internet-Datenbanken mit Materialien und insbesondere Qualifizierungsangebote für Lehrkräfte.

Die ausgeschriebene Stelle umfasst im Wesentlichen die Koordination und Mitarbeit in einem durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt geförderten Forschungsprojekt, welches im Bereich der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) angesiedelt ist. Im Projekt werden verhaltensökonomische Zugänge für Konzepte und Materialien der BNE entwickelt, in Interventionsstudien erprobt und zu Lernmaterialien ausgearbeitet.

Es erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • Recherchen und Zuarbeiten zu projektrelevanten Themen
  • Systematisierung und Aufbereitung von Rechercheergebnissen
  • Beteiligung an Datenerhebungen im schulischen und im universitären Umfeld 
  • Mitarbeit bei der Organisation von Veranstaltungsformaten
  • Unterstützung der Projektkoordination und -organisation

 

Wir wünschen uns Bewerber/innen, die folgende Anforderungen erfüllen:

  • Studium in der ökonomischen Bildung (z. B. Lehramt Wirtschaft, Politik-Wirtschaft etc.), der Wirtschaftspädagogik oder der Wirtschaftswissenschaften mit einem Schwerpunkt in der Umweltökonomik und/oder Verhaltensökonomik 
  • gegebenenfalls erste Kenntnisse im Bereich der Verhaltensökonomie, der ökonomischen Bildung oder der BNE
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • Sicherheit im Umgang mit Office-Programmen und Internetanwendungen
  • Sorgfalt und Eigenständigkeit

 

Wir bieten:

  • Einblicke in interessante Entwicklungsfelder an der Schnittstelle zwischen ökonomischer Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Zugang zu einem anwendungsorientierten Forschungsprojekt
  • Arbeit in einem engagierten Team

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail (als PDF) an: bewerbung@ioeb.de

Timo Park
Kaufmännische Leitung
Institut für Ökonomische Bildung gemeinnützige GmbH
Bismarckstr. 31
26122 Oldenburg

Telefon: 0441 361303 - 19


Im Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Fakultät II der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Ökonomische Bildung (IfÖB), ist zum 01.01.2020 die Stelle für eine/einen

IT-Administrator/in (m/w/d)

Entgeltgruppe 9a TV-L

mit 50 % der wöchentlichen Arbeitszeit befristet für zwei Jahre zu besetzen.

Das Institut für Ökonomische Bildung (IfÖB) fördert die Ökonomische Bildung in Forschung und Lehre. Die Stelle ist inhaltlich auf die Erstellung, Administration und Betreuung der infrastrukturellen Voraussetzungen für neue, digitale Lehrveranstaltungsformate (Apple Classroom) ausgerichtet. Dazu gehört vor allem:

  • Administration der Server, Applikationen, Datenbanken und Netzwerke
  • Installation und Konfiguration von systemnaher- und Applikations-Software und zugehöriger Komponenten
  • Überwachung der Datensicherung
  • Support der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Help Desk
  • Erstellung und Pflege von Dokumentationen

Einstellungsvoraussetzung:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachinformatiker/in Systemintegration.

Erforderliche Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen:

  • Kenntnisse im Bereich AppleSchoolManager: Erstellen von verwaltete AppleIDs für Lehrkräfte und Schüler manuell oder per SFTP oder SIS,
  • Sehr gutes Know-how mit Apple IDevices, IOS
  • Grundlegende Netzwerkkenntnisse (DHCP, IP, TCP/UDP, DNS)
  • Erfahrungen mit Mobile Device Management Lösungen (MDM)
  • Unterstützung der Anwender/innen im First- und Second-Level-Support

Wünschenswert sind:

  • Zertifizierung als Apple iOS-Techniker (ACiT)
  • erste Berufserfahrung als Administrator und im IT-Support
  • Kenntnisse in der Serververwaltung unter Windows

Erwartet werden zudem eine selbständige, ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie Kommunikationsstärke und ein gutes schriftliches Ausdrucksvermögen.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit vollständigen Nachweisen richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail (ein pdf-Dokument) bis zum 22.11.2019 an die

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg,
Fk II/Dep. für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften,
Ökonomische Bildung (IfÖB)

Prof. Dr. Rudolf Schröder
26111 Oldenburg,

E-Mail: r.schroeder@uol.de

 

Rückfragen können gerne per E-Mail übermittelt werden.

Stellenangebot als PDF

 


Der Bereich Ökonomische Bildung (IfÖB), Fakultät II, Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften sucht ab sofort für 40 Stunden monatlich eine

studentische Hilfskraft (m/w/d)

Das IfÖB bildet Lehrkräfte für die Fächer Wirtschaft und Politik-Wirtschaft an allgemeinbildenden Schulen aus.

Die Bewerberin/der Bewerber soll die Arbeit im Bereich der inklusiven Beruflichen Orientierung unterstützen.

Ihre Aufgaben:

  • Mithilfe bei der Erstellung von Lernmaterialien für junge Menschen mit den Förderschwerpunkten Lernen und Geistige Entwicklung
  • Erstellen von Texten in einfacher Sprache
  • Internetrecherchen zu verschiedenen, projektbezogenen Fragestellungen

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • erziehungswissenschaftliches Studium, bevorzugt mit einem ökonomischen bzw. germanistischen Schwerpunkt oder (sozial)-pädagogischen Schwerpunkt
  • Affinität zu den Themenfeldern Inklusion und Berufliche Orientierung
  • wünschenswert sind Vorerfahrungen im Umgang mit Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • gute Kenntnisse im Umgang mit Microsoft-Office-Produkten und Erfahrungen in der Internetrecherche

 

Wir bieten:

  • Einblicke in interessante Aufgabenfelder der Ökonomischen Bildung und Beruflichen Orientierung
  • Einblicke in eine projektbezogene Arbeit
  • Einblicke in die Lehre und Forschung eines universitären Instituts
  • Arbeit in einem engagierten Team

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (kurzes Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf) richten Sie bitte bis zum 4. Dezember 2019 per E-Mail an:

 

Prof. Dr. Rudolf Schröder, r.schroeder@uni-oldenburg.de

https://uol.de/ioeb/berufsorientierung

 

Download des Stellenangebots hier.