Stellenangebote

Das Institut für Ökonomische Bildung (IÖB) ist ein An-Institut der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Wir fördern ökonomische Bildung in allen Schulformen und Schulstufen des allgemeinbildenden Schulwesens in Deutschland, im europäischen Ausland und international durch Forschung, Qualifizierung und Beratung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin, zunächst befristet für 24 Monate (mit der Option auf Verlängerung), eine/n

Wissenschafts- und Projektmanager(in)
„Ökonomische Bildung“
(Vollzeit)

Der/die Stelleninhaber/in unterstützt die Institutsleitung bei der strategischen Weiterentwicklung des Instituts sowie der Koordination der laufenden Projektvorhaben.


Dabei erwarten Sie insbesondere folgende Aufgaben:

  • Monitoring und Analyse der Förderkulisse in der ökonomischen Bildung, insbesondere mit Blick auf die Weiterentwicklung der Institutsstrategie sowie die Drittmittelakquise und Antragstellung
  • abteilungsübergreifende Koordination der laufenden Projektvorhaben im IÖB
  • Außenkommunikation zu Projektträgern und potenziellen Mittelgebern
  • Vertiefung und Erweiterung des bereits bestehenden Netzwerks

 

Wir wünschen uns Bewerber/innen, die folgende Anforderungen erfüllen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften o. ä. und vertiefte Kenntnisse der ökonomischen Bildung in der Bundesrepublik
  • Erfahrungen im Projekt- und Prozessmanagement
  • Kompetenzen in der Strategieentwicklung
  • Kenntnisse zu den rechtlichen, politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen von Bildungs- und Wissenschaftsorganisationen

 

Es erwartet Sie eine interessante Tätigkeit in einer jungen und leistungsorientierten Forschungseinrichtung.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.01.2019 per E-Mail an:

Institut für Ökonomische Bildung gemeinnützige GmbH
Prof. Dr. Dr. h. c. Hans Kaminski

Bismarckstraße 31
26122 Oldenburg

E-Mail: bewerbung@ioeb.de

 


 

Das Institut für Ökonomische Bildung (IÖB), An-Institut der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, sucht zum nächstmöglichen Termin, zunächst befristet für
18 Monate (mit der Option auf Verlängerung), eine/n

wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
im Bereich „Schulpraxis und Unterrichtsforschung“
(Vollzeit)

Wir forschen, entwickeln, qualifizieren und beraten rund um die ökonomische Bildung, um diese in allen Schulformen und Schulstufen des allgemein bildenden Schulwesens in Deutschland, im europäischen Ausland und international zu fördern.


Es erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • inhaltliche wie organisatorische Leitung eines aktuellen Forschungs- und Entwicklungsprojekts des IÖB mit Branchenschwerpunkt einschließlich interner und externer Koordination mit den Projektpartnern
  • strategische Projektplanung und -weiterentwicklung
  • Entwicklung, Weiterentwicklung und Erprobung von (digitalen) Unterrichtsmaterialien für Wirtschaftslehrkräfte (online und print).


Wir wünschen uns Bewerber/innen, die folgende Anforderungen erfüllen:

  • Abschluss eines Masterstudiums mit einem Schwerpunkt in der ökonomischen Bildung (z. B. Lehramt Wirtschaft, Politik-Wirtschaft), der Wirtschaftspädagogik oder Wirtschaftswissenschaften
  • Grundlegende Kenntnisse zur Didaktik des handlungs- und erfahrungsorientierten Wirtschaftsunterrichts
  • Erfahrungen in der Projektarbeit und Projektorganisation
  • Sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen und digitalen Medien.


Es erwartet Sie eine interessante Tätigkeit in einer jungen und leistungsorientierten Forschungseinrichtung.


Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 01.01.2019 – gerne per E-Mail - an:

Institut für Ökonomische Bildung gemeinnützige GmbH
Claudia Derks

Bismarckstraße 31
26122 Oldenburg

E-Mail: bewerbung@ioeb.de