Ökonomie mit Energie Doppel DVD: "Aus dem Leben der Familie Gabeldorf" und "Ökonomie inBegriffen"

ISBN/Verlag 978-3-00-021716-6
Herausgebende Inst. Institut für Ökonomische Bildung (IÖB)
Bundesländer alle Bundesländer
Schulform Erwachsenenbildung, Innerbertriebliche Fortbildung, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Schulfach Gemeinschaftskunde, Politik, Wirtschaft

Ökonomie mit Energie Doppel DVD: "Aus dem Leben der Familie Gabeldorf" und "Ökonomie inBegriffen"

20 min; 1:30 min bis 3:00 min

Preise*

32,00 EUR (Privat) *

79,90 EUR (Schulen) *

240,00 EUR (Medienzentren) *

Der Grundlagenfilm "Aus dem Leben der Familie Gabeldorf" zeigt, welche Rolle ökonomische und energiewirtschaftliche Zusammenhänge auch und gerade in unserem Alltag spielen. Einen Tag lang begleiten wir Eltern und Kinder zur Schule, zur Arbeit, in Geschäfte und nach Hause. Aufgegriffen werden nicht nur die 20 Begriffe aus den Spots sondern auch aktuelle Entwicklungen und Diskussionen aus dem Bereich der Energiewirtschaft. "Ökonomie inBegriffen" wurde als Film-Glossar konzipiert. Sie halten mit der DVD also ein kleines Wirtschaftslexikon in moderner Form in Händen, das Ihnen einen unkomplizierten Zugang zu einigen der Konzepten und Begriffen der ökonomischen Bildung ermöglicht. Die DVD "Ökonomie inBegriffen" wurde 2010 vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg mit dem "Daumen" als "gut geeignet für den Einsatz in der Schule" ausgezeichnet.

* Preisangaben ohne Gewähr

* Informationen zu den Preisen und Lizenzen Preis: „für Privatkunden” (ohne Verleihrecht ohne Vorführrecht) Wenn Sie einen Film „für Privatkunden” erwerben, dann schließt der Kauf keine Lizenz mit ein. Der Film ist vom Hersteller nur für die private Nutzung freigegeben und darf nicht „verliehen” oder „vorgeführt” werden. Damit ist ein beruflicher Einsatz ausgeschlossen. Der Einsatz von Filmen im Schulunterricht stellt keine private Nutzung dar, das Vorführen eines nicht lizenzierten Films ist somit illegal. In Deutschland schützt das Urheberrecht das geistige Eigentum des Rechteinhabers. Verstöße gegen diese gesetzlichen Vorgaben werden strafrechtlich verfolgt und können empfindliche Schadensersatzansprüche nach sich ziehen. Preis: „für Schulen” (inkl. Vorführrecht) Mit dem Kauf eines Films „für Schulen„ erwerben Sie das Recht zur „nicht gewerblichen öffentlichen Vorführung” des Films, beispielsweise im Rahmen Ihrer Bildungs- und Kulturarbeit (als Lehrmaterial im Schulunterricht aber auch für Filmabende in Vereinen, Kulturstätten, Jugendzentren, etc.). Das Vorführrecht berechtigt NICHT zum Verleih. Preis: „für Medienzentren” (inkl. Verleih- und Vorführrecht) Mit dem Kauf eines Films „für Medienzentren” erwerben Sie das Recht zum „Verleih” und zur „nicht gewerblichen öffentlichen Vorführung” des Films (V+ö-Lizenz). Diese Lizenz ist besonders interessant für Medienzentren, Bildstellen und andere Verleih-Institutionen, deren Kunden die Filme öffentlich vorführen möchten. Zum Beispiel dürfen Lehrer diese lizenzierten Filme nach dem Ausleihen legal im Unterricht einsetzen. Rückgabe- und Urheberrecht Wir bitten um Verständnis, dass wir Rücksendungen nur bei technisch fehlerhaft ausgelieferten Filmen akzeptieren können. Alle Filme sind urheberrechtlich geschützt und dürfen daher weder kopiert, verändert noch bearbeitet werden. Bestellung: Sie können das Filmpaket direkt beim Institut für Ökonomische Bildung erhalten. Für die Bestellung nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Es fallen keine Versandkosten an.