Pressespiegel

Druckversion der SeiteMitteilen

23.07.2019

Mit Sport-Managern ins Gespräch kommen

Aus der Nordwest-Zeitung, Oldenburg:

Manager bekannter Vereinsmannschaften aus der Region mal aus der Nähe erleben, mir ihnen diskutieren: Wann geht so etwas schon mal? Zum Beispiel am 29. August in einem Zelt im Garten des Instituts für Ökonomische Bildung (IÖB) in Oldenburg. Konkret lautet das Thema dort ab 17.30 Uhr (nur mit Eintrittskarte): „Schneller, höher, reicher – Wahrer Sportsgeist vs. Sport als Ware?“

16.07.2019

Oldenburger Erfolgsformat 1x1 der Wirtschaft

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

Sport gilt im Privatleben als die schönste Nebensache der Welt. Millionen Menschen treiben selbst Sport oder pilgern an den Wochenende in Stadien oder Sporthallen, wie sie sich Spiele oder Turniere ansehen. Gleichzeitig, so hat man beim Institut für Ökonomische Bildung (IÖB) in Oldenburg beobachtet, „schreitet die Kommerzialisierung des Sports stetig voran“.

11.07.2019

Wahrer Sportsgeist - oder Sport als Ware?

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

1x1 der Wirtschaft in Oldenburg - Die Diskussion am 29. August beim Institut für Ökonomische Bildung in Oldenburg ist prominent besetzt – auch mit Managern von Werder, EWE Baskets und VfL Oldenburg. Dazu der wissenschaftliche Leitung des IÖB, Dirk Loerwald, und Stellvertreter Michael Koch. Um was geht es?

05.07.2019

Loerwald neuer Leiter am IÖB

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

Neuer Kopf an der Spitze des Instituts für Ökonomische Bildung (IÖB) in Oldenburg: Professor Dr. Dirk Loerwald – Professor für Ökonomische Bildung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg – hat ab dem 1. Juli als wissenschaftlicher Leiter die Führung des Instituts übernommen.

24.06.2019

Marketing-Preis und AGO-Sieg

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

Platz eins fürs AGO: Mit ihrem Film „Inflation – Fluch oder Segen?“ haben Emma Bocklaga, Paula Krawczuk, Mai Linh Peeks und Lea Wilkowski (9b) den bundesweiten Schülerwettbewerb für Wirtschaft und Finanzen 2018/19 „econo=me“ gewonnen. [...] Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie veranstalten das Handelsblatt und die Flossbach von Storch-Stiftung in Kooperation mit dem Institut für Ökonomische Bildung der Universität Oldenburg jährlich den bundesweiten Wettbewerb econo=me [...].

11.06.2019

Pionier in Sachen Ökonomische Bildung

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

Ein „Hochschullehrer, der dem Namen Lehrer alle Ehre macht“, ein „Pionier über Deutschland hinaus“ oder auch „der Claudio Pizarro der Wirtschaftsdidaktik“: Mit viel Lob und Applaus ist der Gründer und langjährige wissenschaftliche Leiter des Instituts für Ökonomische Bildung (IÖB), Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Kaminski, am Freitag feierlich in Oldenburg verabschiedet worden.

27.05.2019

Zwischen Basketball und Wertetraining

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

Das Projekt „Tipoff4Jobs“ verbindet Sport und Wirtschaftsverständnis und soll Auszubildende fit fürs Berufsleben machen. Sechs Tage verbringen sie gemeinsam in Sporthalle und Seminarraum. Bei den Azubis kam das Projekt gut an. [...] „Solch eine Kombination ist landesweit, wenn nicht gar bundesweit wohl einmalig“, sagt Prof. Dr. Dirk Loerwald, Geschäftsführer des Instituts für Ökonomische Bildung (IÖB) in Oldenburg.

18.03.2019
Presseartikel

Schülerwettbewerb Wirtschaftsjunioren

Aus der Sonntagszeitung, Oldenburg:

56 Klassen aus 32 Schulen im Oldenburger Land haben sich in diesem Jahr am Schülerwettbewerb der Wirtschaftsjunioren bei der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer (IHK) beteiligt. Nun nahmen Vertreter der vier Hauptgewinner-Klassen ihre Preise aus den Händen von Linda Heitmann, Martina Heuermann und Jacqueline Kleemann entgegen. [...]