Pressespiegel

Druckversion der SeiteMitteilen

10.08.2018

Mehr als „nur“ Banker

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

Der frühere OLB-Vorstandsvorsitzende Jörg Bleckmann feiert an diesem Freitag seinen 75. Geburtstag. Neben seiner beruflichen Tätigkeit lagen ihm vor allem die regionalen Hochschulen und die Wirtschaftsbildung am Herzen. [...] Für das Institut für ökonomische Bildung (IÖB) in Oldenburg engagiert er sich bis heute.

24.07.2018

"Wir brauchen ein Schulfach Wirtschaft"

Aus der WirtschaftsWoche:

Das Wirtschaftswissen der deutschen Schüler ist schlecht. Der Bildungsökonom Dirk Loerwald fordert daher eine Veränderung des Unterrichts – und kritisiert veraltete Lehrbücher. [...] Dirk Loerwald ist Professor für Ökonomische Bildung an der Universität Oldenburg und Geschäftsführer des dortigen Instituts für Ökonomische Bildung (IÖB).

11.07.2018
Presseartikel

Großes Thema bunt erklärt

Aus dem HunteReport, Oldenburg:

Auch wenn Europa zur Zeit eine politische Krise durchmacht - für die Wirtschaft ist die Währungsunion ein Segen. Diese Meinung vertritt die Wirtschaftsvereinigung "Der Kleine Kreis". Und ihr ist das Thema so viel Wert, dass sie Europa und dem freien Handel eine eigene, gleichnamige Broschüre widmet.

Quelle: HunteReport, 11.07.2018, S. 3

23.06.2018

Europa erst einmal verstehen

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

Europa und der freie Handel – diese Themen sind seit Wochen in den Schlagzeilen. Aber wer versteht schon die Zusammenhänge? Dazu legte die Wirtschaftliche Vereinigung Oldenburg – Der Kleine Kreis jetzt eine fast 50-seitige Broschüre vor. Titel: „Wirtschaftsraum Europa – Warum freier Handel allen nützt“. Die in Zusammenarbeit mit dem Institut für Ökonomische Bildung (IÖB/Oldenburg) erarbeitete Broschüre ist für Jugendliche, Schulen, Unternehmen und andere Interessenten gedacht [...].

22.06.2018

Per Mitfahrgelegenheit vom Land nach Oldenburg?

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

Die Art, wie wir uns fortbewegen, um von A nach B zu kommen, wird sich künftig wohl deutlich verändern. Das wurde am Mittwoch bei der Diskussionsveranstaltung „1x1 der Wirtschaft“ im Garten des Instituts für Ökonomische Bildung (IÖB) in Oldenburg deutlich.

05.06.2018

Über Zukunft der Mobilität reden

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

„Mein Auto, dein Auto, unser Auto – wie bewegen wir uns in der Zukunft“? Darum geht es am 20. Juni beim „1x1 der Wirtschaft“ des Oldenburger Instituts für Ökonomische Bildung (IÖB) und der Wirtschaftsbildungsinitiative wigy in Oldenburg. Bis diesen Dienstag kann man sich noch an der Kartenverlosung beteiligen.

01.06.2018

Im Garten über Mobilität der Zukunft reden

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

Das Erfolgsformat „1x1 der Wirtschaft“ geht in eine neue Runde. Thema bei der Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ist am 20. Juni das Thema: „Mein Auto, dein Auto, unser Auto – wie wir uns in der Zukunft bewegen.“ Wie kommt man an Karten?

25.05.2018

Wie sieht die Zukunft der Mobilität aus?

Aus der Nordwest Zeitung, Oldenburg:

Ein Blick auf die Nachrichten und auch persönliche Erfahrungen machen jedem klar: Die Mobilität in Deutschland wird sich verändern. [...]

Um diesen spannenden Themenkreis („Mein Auto, dein Auto, unser Auto – wie bewegen wir uns in der Zukunft“) geht es am 20. Juni in der Reihe „1x1 der Wirtschaft“ des Instituts IÖB und der Wirtschaftsbildungsinitiative wigy in Oldenburg.