Wirtschaftswissensch. Theoriebildung

T01

Wirtschaftswissenschaftliche Theoriebildung
Grundbaustein

Ziel dieses Bausteins ist es, für Theoriebildungsentscheidungen zu sensibilisieren und ihre Bedeutung und Tragweite sichtbar zu machen. Am Beispiel der Neuen Institutionenökonomik wird gezeigt, auf welche Art und Weise eine methodisch reflektierte wirtschaftswissenschaftliche Theoriebildung erfolgen kann und was hierbei zu berücksichtigen ist.

Inhalte:

  • Zur Theoriebildungsstrategie einer modernen Institutionenökonomik: Referenzpunkt für Theoriebildungsentscheidung: das Problem der sozialen Ordnung
  • Grundzüge einer interaktionsökonomischen Analyse von Institutionen: Handlungstheorie, Interaktionstheorie, Institutionentheorie
  • Die wichtigsten Institutionen moderner Gesellschaften: Demokratie, Staat, Märkte, Organisationen (Unternehmen)
  • Methodologische Reflexion: das Forschungsprogramm der Ökonomik, spezielle Probleme

Autor/in

Prof. Dr. Dr. Karl Homann
Prof. Dr. Anton Meyer

Lehrstuhl in/an

Ludwig-Maximilians-Universität München

Wählen Sie einen Begriff, um die Ergebnisse einzugrenzen

Bausteinbereich

Bausteinart