Wirtschaftswissensch. Theoriebildung

T02

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung/Wirtschaftskreislauf
Vertiefungsbaustein

Dieser Baustein führt in wichtige Zusammenhänge einer gesamtwirtschaftlichen Buchhaltung ein. Die Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen (VGR) sind eine solche Buchhaltung. Sie stellen das zentrale gesamtwirtschaftliche (makroökonomische) Informationssystem dar und liefern die entscheidende empirische Grundlage für die Analyse gesamtwirtschaftlicher Probleme. Ihre Daten sind daher für die Wirtschaftspolitik und für die volkswirtschaftliche Beratung unverzichtbar.

Inhalte:

  • Begriff, Grundlagen, Verwendung und Geschichte der VGR
  • Der Aufbau der deutschen VGR: Kontensystem, Gesamtwirtschaftliche Aggregate, Vermögensrechnung, Finanzierungsrechnung, Input-Output-Rechnung, Zahlungsbilanz, Produktionsfaktoren
  • Probleme der Erstellung und Verwendung volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen: konzeptionell, Vergleichbarkeit, Ermittlungsprobleme, Sozialprodukt als Wohlfahrtsindikator

Autor/in

Prof. Dr. Dieter Brümmerhoff

Lehrstuhl in/an

Universität Rostock

Wählen Sie einen Begriff, um die Ergebnisse einzugrenzen

Bausteinbereich

Bausteinart