Staat

G08

Verteilung
Vertiefungsbaustein

Verteilungsfragen, die wesentlich mit Fragen der Einkommens- und Vermögensverteilung verknüpft sind, bestimmen viele wirtschaftspolitische Diskussionen. Die Ökonomik als Lehre vom Umgang mit Knappheiten beschäftigt sich mit wirtschaftlichen und sozialen Zuständen, in denen nicht allen Menschen das jeweils Gewünschte gleichzeitig und im gewünschten Umfang zur Verfügung gestellt werden kann. Ziel dieses Bausteins ist es, ein Grundverständnis zur Verteilungsproblematik zu erlangen, zumal sich hierbei auch gleichzeitig verschiedene Aspekte des Verhältnisses von Wirtschaft und Ethik (vgl. Baustein O03 „Marktwirtschaft und Ethik“) und von sozialer Gerechtigkeit verbinden lassen.

Inhalte:

  • Konzeptionen und Leitbilder einer gerechten Verteilung: philosophische Grundlagen/Gerechtigkeitsbegriff, Basis der Verteilungstheorie für die Verteilungspolitik
  • Verteilung im Spiegel der Statistik: funktionale Einkommensverteilung, personelle Einkommensverteilung, Vermögensverteilung
  • verteilungspolitische Strategien zur Einkommensumverteilung
  • Ansatzpunkte zur Änderung der Vermögensverteilung: Ansatzpunkte zur Änderung der Vermögensverteilung durch den Staat (z. B. Sparförderung, Privatisierung öffentlichen Eigentums), Investivlohn, Formen der Beteiligung am Unternehmenserfolg

Autor/in

Prof. Dr. Gerd-Jan Krol
Dr. Jan Karpe, Andreas Zoerner

Lehrstuhl in/an

Westfälische Wilhelms-Universität, Münster

Wählen Sie einen Begriff, um die Ergebnisse einzugrenzen

Bausteinbereich

Bausteinart