Wirtschaftswissensch. Theoriebildung

T07

Mikroökonomik
Vertiefungsbaustein

Ziel dieses Bausteins ist es, Mikroökonomik als Strukturanalyse zu entwickeln. Es wird die Zusammensetzung der volkswirtschaftlichen Güterproduktion und damit die Lösung des Allokationsproblems mit Hilfe der Preisbildung analysiert. Die wesentliche Aufgabe der mikroökonomischen Theoriebildung wird darin gesehen, Bedingungskonstellationen aufzuzeigen und zu prüfen, inwiefern mikroökonomische Modelle Realität erklären können.

Inhalte:

  • Grundtatbestände der Wirtschaft
  • Güternachfrage der Haushalte, Güterangebot der Unternehmungen, Elastizitäten der Nachfrage und des Angebots
  • Grenznutzenanalyse, Indifferenzkurvenanalyse
  • Produktions- und Kostenanalyse, Erlös- und Gewinnanalyse
  • Theorie des Marktgleichgewichts
  • Theorie der Marktprozesse

Autor/in

Prof. Dr. Klaus Herdzina

Lehrstuhl in/an

Universität Hohenheim, Stuttgart

Wählen Sie einen Begriff, um die Ergebnisse einzugrenzen

Bausteinbereich

Bausteinart