Unternehmen

C11

Leistungsbewertung und Entlohnung
Vertiefungsbaustein

In Unternehmen werden Leistungen erstellt, die auf dem Markt abgesetzt und z. B. als Vorleistungen anderer Unternehmen wieder eingesetzt werden. Durch die erzielte Wertschöpfung eines Unternehmens können die am betrieblichen Geschehen Beteiligten Einkommen erzielen, und zwar in Form von Löhnen und Gewinnen.

Eine wesentliche Frage ist deshalb für alle Beteiligten, welcher Anteil an der Wertschöpfung ihnen zusteht. Damit ist ein zentraler gesellschaftlicher Konflikt benannt, bei dem Fragen der Verteilungsgerechtigkeit im Mittelpunkt stehen.

Inhalte:

  • Grundlagen betrieblicher Entgeltsysteme z. B. tarifliche Regelungen, Arbeitsbewertung und Eingruppierung, Lohnformen (z. B. Akkordlohn, Prämienlohn, Zeitlohn)
  • Leistungsbeurteilung
  • Zielvereinbarungen
  • weitere Entlohnungsmodelle mit Leistungs- bzw. Erfolgsbezug z. B. Jahressonderzahlungen
  • rechtliche Fragen: z. B. Tarifvorrang, Rechte der Mitarbeiter

Autor/in

Prof. Dr. Thomas Breisig

Lehrstuhl in/an

Carl von Ossietzky Universtität, Oldenburg

Wählen Sie einen Begriff, um die Ergebnisse einzugrenzen

Bausteinbereich

Bausteinart