Didaktik

D06

Existenzgründung
Vertiefungsbaustein

Die Schülerfirma als Methode und Handlungsfeld zur Vermittlung wesentlicher Inhalte des Inhaltsbereichs „Unternehmen“ ist Hauptbestandteil des Bausteins. Die Funktion der Unternehmertätigkeit in einer marktwirtschaftlichen Ordnung kann mit Hilfe einer Schülerfirma mit einem hohen Grad an Authentizität vermittelt werden; Realisierungsmöglichkeiten für die Lehrkraft werden aufgezeigt. Die Lehrkraft soll in die Lage versetzt werden, Schülerinnen und Schüler auf ihren späteren beruflichen Werdegang vorzubereiten; nicht nur die Perspektive des abhängig Beschäftigten, sondern auch und gerade die Perspektive einer möglichen Selbstständigkeit soll mithilfe des Lernarrangements Schülerfirma vermittelt werden.

Inhalte:

  • Bedeutung von Existenzgründungen in einer marktwirtschaftlichen Ordnung
  • Grundfunktionen und wesentliche Ziele eines Unternehmens in einer marktwirtschaftlichen Ordnung
  • zum Thema Schülerfirma finden sich folgende Inhalte: Checklisten zur Gründung einer Schülerfirma, die Erarbeitung von Schlüsselqualifikationen anhand des Inhaltsbereichs "Unternehmen", rechtliche Grundlagen von Schülerfirmen, Methodik und Didaktik des Lernarrangement Schülerfirma, Vermittlung von ökonomischer Bildung mithilfe des Lernarrangement Schülerfirma

Autor/in

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Kaminski
Dipl. Paed. Holtel

Lehrstuhl in/an

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Wählen Sie einen Begriff, um die Ergebnisse einzugrenzen

Bausteinbereich

Bausteinart