Aktuelle Meldungen

Druckversion der Seite

2010

Meldungen eingrenzen:

11.06.2010

Neunte Ausgabe des Newcomers erschienen

Pünktlich zu Beginn der Fußball-WM erscheint der neue Newcomer in der neunten Ausgabe. Die kostenlose Wirtschaftszeitung für Schülerinnen und Schüler wird in Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Ökonomische Bildung (IÖB) und dem Handelsblatt herausgegeben und wirft wie bewährt anhand aktueller Artikel einen Blick „hinter die Kulissen“: In dieser Ausgabe wird unter anderem am Beispiel Griechenlands erklärt, wie sich Länder verschulden können und welche Folgen dies für die betroffenen Länder mit sich bringt. In einem der „Profile“, die den Werdegang verschiedener öffentlichkeitswirksamer Personen nachzeichnen, wird Stefan Raab portraitiert, der im Rahmen des Eurovision Song Contests mit „Unser Star für Oslo“ vergangenen Monat einen seiner größten Erfolge verzeichnen konnte. Auch die Fußball-WM kommt nicht zu kurz, denn für die Spitzensportler werden immer höhere Gehälter und Ablösesummen gezahlt und während der WM können die Fußballer ihren Marktwert erneut steigern.
Für den Einsatz im Unterricht ist der Newcomer im Klassensatz bestellbar, weitere Informationen finden Sie unter www.handelsblattmachtschule.de/newcomer

04.06.2010

EWE-Chef Brinker referierte im Garten des IÖB

„Das Ziel ist klar!“, erklärte der Vorstandsvorsitzende der EWE AG, Dr. Werner Brinker, am Donnerstagabend im Garten des Instituts für Ökonomische Bildung (IÖB). „Das Ziel der Bundesregierung für 2020 ist: 20% erneuerbare Energien im Energiemix, 20% weniger Energieverbrauch, 20% weniger CO2-Ausstoß“. Im Rahmen der Sommervorlesungen in der Reihe „1x1 der Wirtschaft“ referierte der EWE-Chef zum „Energiemix der Zukunft“ vor rund 150 Bürgerinnen und Bürgern. Im Anschluss diskutierte das Publikum lebhaft mit dem Referenten selbst sowie Prof. Carsten Agert (Geschäftsführer des Energie-Forschungsinstituts Next Energy), Dietmar Schütz (Präsident des Bundesverbandes Erneuerbare Energien und ehemaliger Oberbürgermeister Oldenburgs) und Prof. Hans Kaminski (Direktor des IÖB). Vor allem ging es um Fragen der Netzstabilität mit Strom aus erneuerbaren Energien und um intelligente Systeme zur Steuerung des Stromflusses. Das IÖB hat umfangreiche schulische Lehr- und Lernmaterialien zum Thema Energie entwickelt, um daran ökonomische Grundsachverhalte zu erklären (www.oekonomie-mit-energie.de). Zur Veranstaltung wurden aus fast 200 Coupons, die bei der NWZ eingereicht wurden, die Teilnehmer ausgelost.

Eine Broschüre „Das 1x1 der Wirtschaft“ mit Stichworten rund um die ökonomische Bildung, herausgegeben von IÖB und NWZ, begleitet die Veranstaltungsreihe. Die Broschüre kann kostenlos beim IÖB angefordert werden (Tel. 0441-361303-13 oder info@ioeb.de). Der Termin für die nächste Gartenvorlesung ist der 19. August 2010. Dann geht es um das Thema „Die Europäische Union in der Finanzkrise“. Referent ist Professor Dr. Hans-Michael Trautwein, Professor für Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.


20.05.2010

Neue DVD in der Reihe „Ökonomie mit Energie“

Für einen abwechslungsreichen Wirtschafts- oder Politikunterricht bringt das IÖB jetzt eine neue DVD in der Reihe „Ökonomie mit Energie“ heraus. Inhalt sind drei Filme zu Fragen des Umweltschutzes, zum Energiesparen und Energiemix der Zukunft. Die neuen Filme 8-10 sind das vierte DVD-Angebot des IÖB zu verschiedenen Aspekten der Energiewirtschaft. Jeder DVD liegt ein ausführliches Booklet bei, das z. B. Tipps zum Einsatz im Unterricht enthält. Empfohlen werden die Filme für die Sek II sowie für zehnte Klassen an Realschulen, Gymnasien und Gesamtschulen. Die DVDs sind ab 19,00 Euro beim IÖB erhältlich. Themenhefte, die genau die Inhalte der DVD vertiefen, kosten 13,95 Euro. Alle Preise/Lizenzen sowie einen Überblick über die gesamte Reihe „Ökonomie mit Energie“ finden Sie hier.

12.05.2010

Öffentliche Vorlesungsreihe „1x1 der Wirtschaft“

Am Donnerstag, den 3. Juni 2010 werden IÖB und wigy nach dem großen Erfolg im letzten Jahr die Veranstaltungsreihe „1x1 der Wirtschaft“ fortsetzen. Der Institutsgarten des IÖB wird wieder zum offenen Hörsaal für die interessierte Öffentlichkeit. Die erste Vorlesung zum Thema „Energiemix der Zukunft“ als eines der für den  Wohlstand und das Klima entscheidenden Zukunftsthemen wird von Dr. Werner Brinker, Vorstandsvorsitzender der EWE AG, gehalten. Es diskutieren im Anschluss mit dem Publikum der Referent selbst sowie Dietmar Schütz (Präsident des Bundesverbandes Erneuerbare Energien und ehemals Oberbürgermeister Oldenburgs), Prof. Carsten Agert (Geschäftsführer des Energie-Forschungsinstituts Next Energy) und Prof. Hans Kaminski (Institutsdirektor IÖB).

Bei Bier und Bratwurst findet die Veranstaltung ihren Ausklang.
Die Daten zur Vorlesung in Kürze:
Termin: 3.Juni 2010
Einlass: 17.00 Uhr
Beginn: 17.30 Uhr
Ort: Garten des IÖB, Bismarckstraße 31, 26122 Oldenburg

Die zweite Vorlesung wird am 19. August stattfinden. Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze.

Der Eintritt zu allen Vorlesungen ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um Anmeldung unter: 0441/361303-13 oder info@ioeb.de. Wie im letzten Jahr wird es in der Nordwest-Zeitung (NWZ) eine Couponaktion zur Teilnahme an der Veranstaltung geben.